Ziele

objectives

Attraktive berufliche Perspektiven für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Deutschland bilden die Voraussetzung, das vorhandene Innovations- und Wissenspotenzial im Bereich Forschung und Wissenschaft besser zu erschließen und Deutschland auf internationalem Niveau zu halten.

Gemeinsam mit den vier großen Forschungsorganisationen sowie fünf Technischen Universitäten der TU9 soll in dem Projekt "Neue Wissenschaftskarrieren" herausgearbeitet werden, wie Rahmenbedingungen und konkrete Karrieremodelle gestaltet sein müssen, um hoch qualifizierte Frauen und Männern den Aufstieg in Wissenschaft und Forschung zu ermöglichen.

Ziel des Projektes ist es:

  • neue, zukunftsfähige Karrieremodelle für das Wissenschaftssystem zu entwickeln, um die Attraktivität von Karrierewegen in Wissenschaft und Forschung für Frauen und Männer zu steigern,

  • einen moderierten, wissenschaftlich fundierten Austausch der wichtigsten Beteiligten des deutschen Wissenschaftssystems zu etablieren, um eine Diskussion zu neuen Karrierewegen anzustoßen und

  • ein konzertiertes Vorgehen zu ermöglichen, da exzellente Karrieren in der Wissenschaft typischerweise zwischen den unterschiedlichen Akteuren im Innovationssystem verlaufen.

Attractive career prospects for scientists in Germany are the basis to better tap existing innovation and knowledge potential in research and science and thus keep Germany on a high international research level.
Together with the four major research organizations and five technical universities of the TU9, the project “Novel Careers in Science” investigates how working conditions and career patterns have to be modelled in order to promote the career development of highly qualified women and men in science.

The objectives of the project are:

  • to develop novel, sustainable career models for the science system in order to enhance the attractiveness of career paths in science and research for women and men.

  • to establish a moderated, scientifically founded exchange between the most important participants of the German science system, in order to initiate a discussion on novel career paths.

  • to enable a concentrated effort as exceptional careers in science usually continue between different stakeholders of the innovation system.